Die Wartelisten für das Jahr 2021 sind ab März 2020 geöffnet.


Im Kaufvertrag wird ein Zuchtverbot vereinbart.